Sandstrand

Wie die Brille sauber wird – nun auch wissenschafltich untersucht.

Wir sind auch hier zu finden:

SandstrandSand und Staub, das T-Shirt oder feuchte Putztücher sind  keine geeigneten Putzmittel für Brillengläser. Putzkratzer sind vorprogrammiert.

Doch wie geht es wirklich? Wir empfehlen, die Brille unter fließend, handwarmem Wasser abzuspülen, mit Spülmittel z.B Fit zu benetzen, dann leicht abreiben, anschließend abspülen. Das reinigt die Gläser und die Fassung gleichermaßen.Zum  Abtrocknen eignet sich ein Microfasertuch oder zuhause ein Geschirrtuch aus Baumwolle. Für zwischendurch und unterwegs empfehlen wir ein feines Microfasertuch, denn das nimmt Staub und Fette auf, ohne die Gläser zu zerkratzen. Prof. Stephan Degle von der Ernst-Abbe-Universität Jena führte kürzlich eine Untersuchung dazu durch. Es wurden feuchte Putztücher von 6 verschiedenen Herstellern unter die Lupe genommen. Als Ergebnis zeigte sich, dass der Inhaltsstoff Alkohol die Gläser angreifen kann (auch Fassungsmaterialien) und damit feuchte Putztücher schlichtweg ungeeignet sind.

Wir bieten zur Brillenreinigung unseren gern genutzten, kostenlosen Service an, die Brille im Ultraschallbad gründlich bei uns reinigen zu lassen. Dabei prüfen wir gleich alle Schrauben auf Festigkeit und den guten Sitz.