Tauchmasken

Wir sind auch hier zu finden:

Fotografieren unter Wasser

Tauchmasken mit Sehstärke

(auch für Schnorchler)

Bei den meisten Tauchgängen, die man so als Sporttaucher absolviert, steht doch das Erlebnis „Unterwasserwelt“ im Vordergrund. Schade, wenn einem dann ein Teil entgeht, weil man für seine Brille beim Tauchen nicht das nötige Pendant besitzt. „Hast Du den Steinfisch gesehen… “ „Welchen Steinfisch?“

Und wenn’s in der Nähe „eng“ wird, wie will man dann seine Kamera bedienen? Die kleine bunte Nacktschnecke sieht man auch nicht richtig und beim Ablesen des Tauchcomputers hört der Spaß dann entgültig auf. Spätestens dort wird es dann gefährlich. Aber das sollte eigentlich jeder Taucher selbst wissen…

Es gibt dafür natürlich Abhilfe!

Einerseits können Tageskontaktlinsen helfen, andere  (weiche) Linsen sollten wegen des Infektionsrisikos in „offen Gewässern“ lieber nicht verwendet werden.

Oft ist eine Tauchmaske mit Korrektion die bessere Lösung. Dies sollte allerdings von einem Optiker, der sich mit diesem speziellen Thema auskennt, individuell angepasst werden. Ein Tauchcenter kann das nicht leisten und eine Lösung “ von der Stange“ kann unter Umständen sogar gefährlich werden. (wir warten ja auch keine Atemregler:) )

….Dank eigener Erfahrungen beraten wir Sie gern zu diesem schönen Hobby.